Sie befinden sich hier: Homepage / Unser Leistungsprofil / Textile Architektur / 2012/2006 Beachclub / Doppelstock Berlin / 

Doppelstock-Pavillon als Beachclub- und Event-Location in Berlin


Das 'gläserne' Pavillon-Konzept im Bogendesign wurde 2006 vom SEYBOLD Kompetenz Team entwickelt. Zunächst war der Pavillon fünf Jahre lang als Event-Location 'BundesPresseStrand' im Einsatz und bot auf dem über 4.000 m² großen Strand-Areal im Regierungsviertel überdachtes "Strand-Feeling" - und dazu vom Sonnendeck im 1. Stock des Pavillons beste Aussichten, z. B. auf den Reichstag. (siehe Fotos 1-4)

2011 wurde der Pavillon abgebaut, verkauft und 2012 vom neuen Besitzer in Berlin-Mitte als 'BeachBarMitte' wieder aufgebaut. (siehe Foto 5)

Die gebrochen-transparenten Dachplanen in Membranform kombinieren PVC Klarsicht mit Opak-Material; die transparenten Dachplanen im Firstbereich sind aus PVC Klarsichtmaterial in 2-lagiger Kissentechnik mit luftgestütztem Zwischenraum konfektioniert. Der vordere Pavillon-Giebel besteht aus textil-bespannten Rahmenelementen in Panorama-Ausführung, teilweise mit Schiebetürfunktion.

Dimensionen:
- geschlossene Nutzfläche unten 300 m², oben 180 m²
- überdachte Terrasse unten + Sonnenterrasse oben je 90 m²

Berlin (D), 2006


Foto/s: EPS